07. Sep 2020

... weil Heimat lebendig ist !

... weil Heimat lebendig ist !

Kann man in Corona-Zeiten mit vielen Menschen ein Jubiläum feiern? Der Bürgerverein Espeln als Veranstalter des traditionsreichen Heimat- und Erntedankfestes feiert in diesem Jahr das 100jährige Bestehen des Vereins.Da alle geplanten Jubiläumsfeiern aufgrund der Coronapandemie abgesagt werden mussten, sollte dennoch ein Jubiläumsgottesdienst gefeiert werden.

Das Festhochamt fand auf dem Sportgelände des SC-Espeln in unmittelbarer Nähe und mit Blick auf die Herz-Jesu Kirche statt. Unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften konnten ca. 280 Gläubige bei strahlendem Sonnenschein die Heilige Messe mitfeiern. Den Festgottesdienst der unter dem Leitwort „Weil Heimat lebendig ist“ stand, zelebrierte Pfarrer Bernd Haase unter der Assistenz von Diakon Reinhard Sandbothe

.
Wie vielfältig Heimat ist wurde deutlich, als zu Beginn des Gottesdienstes die Interviews von 8 Espelner Bürgerinnen und Bürgern im Alter zwischen 9 und 86 Jahren eingespielt wurden. In der Predigt ging Pfarrer Haase ebenfalls auf den Begriff „Heimat“ ein. Heimat zu haben sei nicht selbstverständlich, sondern ein Geschenk. Damit auch künftige Generationen in ihrem Dorf und ihrer Umgebung Heimat erleben können, müsse sich jeder einzelne persönlich dafür einsetzen.

Text und Fotos: Martin Bröckling

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um unser Angebot für Sie stetig verbessern sowie alle Inhalte unter Berücksichtigung einer komfortablen Bedienung gewährleisten zu können. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.