27. Nov 2020

Frauen.Leben.Glauben

Frauen.Leben.Glauben

Neues spirituelles Angebot für die Frauen im Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof. Die Corona-Pandemie und der Monat November motivieren nicht gerade dazu, Neues zu beginnen. So könnte man bei oberflächlicher Betrachtung meinen. Ganz anders halten es da jedoch die Frauen des kfd-Liturgiekreises in Hövelhof. Sie haben die bisherige Zeit der Pandemie genutzt und ein neues, sehr zeitgemäßes spirituelles Format für die Frauen des Pastoralverbundes Delbrück-Hövelhof entwickelt.

Zu dem recht selbstbewusst anmutenden Thema Heilig – steht uns – steht dir gut! haben sich interessierte Frauen Mitte November erstmalig zu einem interaktiven Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk Hövelhof versammelt. Die Initiatorinnen des Liturgiekreises, Renate Picht, Petra Moos und Petra Meiwes haben zu Beginn die Historie und die alten Bräuche des Allerheiligen- und Allerseelenfestes beleuchtet und anschließend sehr eindrucksvoll den Bogen zu den vielen Heiligen gespannt, deren Fest im November gefeiert wird.

Alle Gottedienstbesucherinnen sind anschließend mit „Stift und Papier“ der Frage nachgegangen, „was weiß ich über meine Namensheilige und was verbindet mich mit ihr? Was bedeutet für mich „heilig – heilig sein?“

Die Worte des Kolosserbriefes „Bekleidet euch also, als Erwählte Gottes, Heilige und Geliebte, mit innigem Erbarmen, Güte, Demut, Milde, Geduld! „ haben die Initiatorinnen sehr gelungen und anschaulich in unsere moderene Sprache und Zeit übersetzt. Gleichzeitig haben sie damit allen Gottesdienstbesucherinnen auf eindrucksvolle Weise deutlich gemacht, wie diese so wichtigen menschlichen Tugenden in unserem aktuellen Alltag gelebt und mit Inhalt gefüllt werden können und wie jede und jeder im alltäglichen Handeln auch von Zeit zu Zeit eine/ein Heilige® sein kann.

Dieses gelungene und zeitgemäßes Gottesdienstformat wird auch in Zukunft allen interessierten Frauen im Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof in regelmäßigen Abständen zur Verfügung stehen. Unter dem Leitwort Frauen.Leben.Glauben möchte sich der Liturgiekreis verschiedenen Themen nähern, die sich am jahrezeitlichen Zyklus orientieren werden.

Schön, dass es kfd-Frauen gibt, die sich für eine moderne Übersetzung des Bibelwortes in die heutige Zeit einsetzen!.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um unser Angebot für Sie stetig verbessern sowie alle Inhalte unter Berücksichtigung einer komfortablen Bedienung gewährleisten zu können. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.