22. Dez 2020

Licht der Hoffnung für zuhause

Licht der Hoffnung für zuhause
Licht der Hoffnung für zuhause

Delbrück/Hövelhof. Weil in diesem Jahr coronabedingt viele Menschen nicht an einem Gottesdienst teilnehmen können oder möchten, stellt der Pastoralverbund Delbrück-Hövelhof den Gläubigen ein Licht der Hoffnung bereit. In den Kirchen des Pastoralen Raumes stehen zu Weihnachten die eigens angefertigten Kerzen zum Abholen bereit.

Die Herstellung der Kerzen, die mit dem Log des Pastoralverbunds und dem Wunsch „Gott schütze Dich“ bedruckt sind, konnten mit großzügiger Unterstützung des Weihnachtsfonds des Erzbistums Paderborn angeschafft werden. 

„Wir würden uns sehr freuen, wenn sich die Menschen damit das Friedenslicht nach Hause holen. Oder auch, wenn sie eine unserer Kerze an diejenigen verschenken gehen, die in dieser Zeit nicht aus dem Haus gehen können oder wollen. Denn das Licht der Hoffnung in die Welt zu tragen, ist unsere Aufgabe. Gerade jetzt“, sagt Gemeindereferent Bertold Filthaut.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um unser Angebot für Sie stetig verbessern sowie alle Inhalte unter Berücksichtigung einer komfortablen Bedienung gewährleisten zu können. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.