Bücher

Glaubensort Bücherei

Die Katholischen Öffentlichen Büchereien (auch "KÖB" abgekürzt) sind  Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft, die gerade auch in den Dörfern eine besondere Nähe zu den Menschen haben.

Hier treffen sich Gemeindemitglieder und Kirchenferne, Menschen aller Nationalitäten und Konfessionen und kommen miteinander ins Gespräch, besuchen Lesungen oder andere Veranstaltungen. Hier kann man einfach mal stöbern und Impulse für das Leben mitnehmen. 

Die gut ausgebildeten ehrenamtlichen Teams sorgen nicht nur für den reibungslosen Ablauf bei Ausleihe und Rückgabe, sondern kümmern sich um einen guten Buchbestand und organisieren zahlreiche Veranstaltungen.

Ein besonders Augenmerk legen die KÖBs auf die Kinder. Sie sollen abtauchen können in die wunderbare Welt der Geschichten und spielerisch an das Medium Buch und an das Lesen herangeführt werden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um unser Angebot für Sie stetig verbessern sowie alle Inhalte unter Berücksichtigung einer komfortablen Bedienung gewährleisten zu können. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.